Spickzettel November 2018

 

Habt ihr schon einen Plan für 2019?

Das Jahr geht dem Ende zu und der eine oder andere beginnt schon mit den Planungen für 2019. Wir möchten euch gerne unterstützen, und wenn nötig,  fit machen für eure Vorhaben.
Wenn Ihr Wünsche habt, dann teilt sie uns mit. Wir kommen auch gerne zu euch oder in Eure Nähe. Im nächsten Spickzettel können wir euch dann hoffentlich schon Seminare anbieten, die euch tatsächlich interessieren und weiter helfen.  Alle Wünsche von Euch schickt bitte direkt an den Jugendbildungsreferenten des LMJ.
Auch wenn ihr Unterstützung bei der Planung einer Sommerfreizeit oder anderer High-Lights eurer Jugendarbeit braucht, könnt ihr euch bei uns melden. Auch wenn ihr Interesse an internationalen Jugendbegegnungen habt, können wir euch beraten.

Kreisjugendleitertagung in Dreisen – Spickzettel jetzt auch auf der Homepage

Auf der Jugendleitertagung in Dreisen am 27. Oktober kam es zu einem erfreulich offenem Austausch über vieles, was gut und weniger Gut in den Verbänden und Vereinen läuft. Es ist zu spüren gewesen, wie wichtig die Kontakte und die Information zwischen den Kreisen und der Landesstelle sind. Wir hätten gerne alle Kreisjugendleiter oder Interessierte aus allen Kreisen begrüßt, um ein runderes Bild von unserer Jugendarbeit zu bekommen. Als Landesmusikjugend möchten wir gerne die Jugendarbeit im ganzen Land unterstützen.
In Dreisen wurde der Wunsch geäußert, dass der Spickzettel auch längerfristig noch über die Homepage abrufbar bleibt. Darum gibt es nun ein „Spickzettel“ Archiv. Schaut einfach mal dort vorbei und ladet euch bei der Gelegenheit auch gleich noch die Aktuellen Antragsunterlagen für eure Maßnahmen runter!

D-Lehrgänge und E-Treff

Dass es seit einiger Zeit Überlegungen zur Verbesserung der Abrechnungsmodalitäten für die D-Lehrgänge gibt, sollte bekannt sein. Auch die Prüfungsordnung wird aktualisiert. An dieser Stelle möchte ich nur darüber informieren, dass wir noch immer an der Sache dran sind und bald zum Abschluss bringen werden. Auch die E-Reihe wird demnächst zur Verfügung stehen. Sobald die Finanzierungsfragen geklärt sind, werden wir (voraussichtlich im Dezember) in den Druck gehen. Dann wird es auch möglich sein, die E-Treff Hefte über unseren Shop zu erhalten. Vorbestellungen sind natürlich auch schon jetzt per E-Mail möglich.

Bläserklassenwettbewerb beim Deutschen Musikfest vom 30. Mai – 2. Juni 2019 in Osnabrück

Es stimmt schon: „Dabei sein ist alles“ besonders wenn im nächsten Sommer Bläserklassen aufeinander treffen und einer Juri zeigen, was sie können. Dabei steht der Spaß im Vordergrund und keine Höchstleistungen. Aber zeigen solltet ihr schon, was ihr schon könnt. Dafür kann man sich noch anmelden. Alles was ihr braucht sind 2 Musikstücke und ein weiterer außermusikalischer Beitrag.

Selbst wenn ihr nicht selbst nach Osnabrück fahren wollt oder könnt, gibt es die Möglichkeit der Teilnahme, denn auch in Form eines Videowettbewerbs könnt ihr mitmachen. Zehn Minuten Spaß und ihr seid dabei. Mehr Informationen und die Anmeldemöglichkeit gibt es hier.

Seminarangebot

Noch einige freie Plätze – Meldet euch kurzfristig über unseren stv. Landesjugendleiter Dennis Keil an!

 „Gewinnen und Halten von jungen Mitgliedern und Ehrenamtlichen im Musikverein“
lautet das Thema des Seminars, das wir euch am Samstag, 10. November 2018, in dem Proberaum des MV Föhren, 54343 Föhren, Hauptstraße 1, anbieten. Das Seminar beginnt um 10 Uhr und Endet gegen 17 Uhr. Der Referent wird Dennis Keil sein, stv. Landesjugendleiter RLP.
Das Seminar richtet sich ausdrücklich nicht nur an Jugendverantwortliche, sondern an alle, die im Verein mit Nachwuchsgewinnung oder der Ehrenamtskoordination betraut sind.


DBJ-Logoausschreibung

Die Deutsche Bläserjugend sucht ein neues Logo. Zu gewinnen gibt es 400,00 €. Wenn ihr euch etwas Geld verdienen möchtet, dann macht doch da mit. Einsendeschluss ist der 2. 12. 2018 Mehr Informationen findet ihr hier.

 

Dorf-Test

Nicht nur über 18-Jährige möchten mitreden, wie sie leben möchten und wer über sie bestimmen soll. Darum hat der Landesjugendring eine Kampagne gestartet, die noch bis zum 31. 12. 2018 läuft. Wir meinen, da solltet ihr mitmachen! Mehr Infos gibt es hier.


Sie wollen den „Spickzettel“ regelmäßig erhalten oder abbestellen? Einfach eine kurze E-Mail an uns schreiben!

Für weitere Fragen und Informationen stehe ich gerne zur Verfügung:
Volker Silter, Jugendbildungsreferent der LMJ
Landesmusikjugend Rheinland-Pfalz , Im Handwerkerhof 1 , 54338 Schweich-Issel

Mobil: 0160-91095196
Telefon: 06502-9360158
Fax: 06502-9360159
Mail: geschaeftsstelle@lmj-rlp.de
URL: www.lmj-rlp.de