Spickzettel Juli 2021

In eigener Sache                Termine                 noch wichtig zu wissen                         Kontakt     

Aufwertung der „Sozialen Bildung“

Kinder und Jugendliche haben in den letzten Corona-Monaten auf viele soziale Kontakte verzichten müssen.
Auch in den Musikvereinen reduzierten sich die Kontakte auf Online-Angebote.
Nun rücken Kinder und Jugendliche endlich verstärkt in den Blick und damit verbindet sich der Wunsch, viele und erschwingliche Begegnungsmöglichkeiten im Sommer und Herbst anzubieten. Darum soll mit erhöhten Fördermöglichkeiten (6 € statt bisher 3 bzw. 4 €) und Sonderförderungen (statt bisher 7,50 € nun 15 €) für sozial Benachteiligte, Arbeitslose oder Behinderte effektiv geholfen werden.

Es gibt neue Anforderungen und neue Formulare für die Beantragung. Übrigens werden nun auch Kosten für Tests erstattet.

Sämtliche Anträge können nur über die Geschäftsstelle der Landesmusikjugend gestellt werden!

Einen Kurzüberblick und die neuen Antragsformulare gibt es auf unserer Homepage.

Für alle, die noch vor den Sommerferien genauere Informationen dazu benötigen und wissen wollen, was genau nun anders ist oder noch Fragen haben, biete ich kurzfristig einen Informationsaustausch an.
Infoaustausch neue Fördermöglichkeiten für „Soziale Bildung“: Mittwoch 14. Juli 2021, Wiederholung: Montag 26. Juli 2021 jeweils um 19.00 Uhr im Onlineformat. Die Raumzugänge gibt es unter Termine!

Juleica-Schulung

Kinder- und Jugendarbeit im Verein ist elementar wichtig. Musikvereine, die sich um ihren Nachwuchs kümmern, leisten nicht nur wertvolle Arbeit für die Gesellschaft, sondern ziehen mehr Kinder- und Jugendliche in den Bann und können für die fachliche und überfachliche Arbeit begeistern.
Für qualitativ gute Jugendarbeit müssen pädagogische Fähigkeiten und auch Wissen über die Rahmenbedingungen erworben werden.
Die LMJ bildet Jugendleiter entsprechend der Richtlinien für die JuLeiCa ( = Jugendleitercard) aus. Wir starten für dieses Jahr einen zweiten Versuch mit neuen Orten und neuen Zeiten.
Für die 2 Module können sich zukünftige Jugendleiter ab mind. 14 Jahre anmelden. Weitere Informationen gibt es hier und in unserem Flyer

Digitale Ausstattung

Nach einigem „hin und her“ ist nun doch noch einmal eine Vergaberunde für digitale Ausstattung für Online-Projekte gestartet worden. Auch im nächsten Herbst und Winter ist nicht ausgeschlossen, dass Projekte mit Kindern und Jugendlichen vorrangig online durchgeführt werden müssen. Dafür sind die 150.000 € des Landes Rheinland-Pfalz gedacht. Beantragen können Vereine bis zu 1000,00 € (100% Förderung), die bisher keine Förderung in dem Bereich bekommen haben, denn nur neue Projekte werden berücksichtigt. Es handelt sich nicht um eine allgemeine Medienausstattung. Mit der „digitalen Ausstattung“ sollen Online-Projekte mit Kindern und Jugendlichen ermöglicht werden. Anträge und Förderbedingungen gibt es auf der Homepage des LJR-RLP. Die Anträge müssen online über die Geschäftsstelle der LMJ gestellt werden.

Nachhaltigkeit ist uns ein Anliegen

Nicht für jede Jugendaktion oder jedes Jugendprojekt muss sich jeder Verein oder Verband Elektronik kaufen, die anschließend im Schrank in Vergessenheit gerät.
Nachhaltiger ist das Leihen der kurzzeitig benötigten Materialien. Einige Ausleihmöglichkeiten bietet auch die Landesmusikjugend für euch. Schaut einfach mal auf unsere Seite.

SAFE THE DATE:  ONLINE Austausch im Verein – Schulterschluss mit Musikschulen zur Zukunftssicherung?!

Viele Vereine haben es längst erkannt: eine musikalische Nachwuchsförderung von Kindern und Jugendlichen beginnt schon im Kindergartenalter und baut sich im Idealfall aufeinander auf. Das aber als Verein selbst zu organisieren, die passenden Lehrkräfte zu finden und auch die Menschen, die organisatorisch und inhaltlich sich damit befassen können und wollen, ist eine der großen Herausforderungen. Als Idee zur Zukunftssicherung und -gestaltung kann daher der Schulterschluss mit den örtlichen Musikschulen eine Idee sein. Von Kooperationen bis zur Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Lehrkräften bis hin zur Nutzung der Räumlichkeiten. Es gibt viele Ansätze, Ideen und Impulse, wie die gemeinsame Arbeit in der musikalischen Nachwuchsförderung aussehen kann. Darüber wollen wir uns gemeinsam mit Euch und Herrn Oliver Pooch als Vertreter der Musikschulen und Frau Katrin Bleier, selbst Musikschulleiterin und im Vorstand der LMJ, austauschen und informieren.
Wir bieten zwei Termine an, jeweils dienstags, am 14.09. und 28.09.2021 um 19:00 Uhr via Zoom. Weitere Infos und der LINK zur Veranstaltung folgen im nächsten Spickzettel.

Urlaub der Geschäftsstelle

Sowohl die Geschäftsstelle der LMJ, wie auch die Geschäftsstelle des LMV hat im August wegen Urlaub geschlossen. Wir bitten zu beachten, dass auch die Bestellungen für D-Lehrgangsmaterialien in dieser Zeit liegen bleiben und nicht im August versendet werden können.       


Onlineveranstaltungen:

Infogespräche über neue Förderung der „sozialen Bildung“

Mittwoch 14. Juli 2021 – 19.00 Uhr
Online-Raumzugang:
https://lmj-rlp.educateonline.de/run/meeting?p_muuid=5223976499072918386428529

Wiederholung:
Montag 26. Juli 2021 – 19.00 Uhr
Online-Raumzugang:
https://lmj-rlp.educateonline.de/run/meeting?p_muuid=6298052081829044329817292

Präsenzveranstaltungen:

Juleica-Schulungen

Modul 1: 17. – 19. 9. 21 in Mayen
Modul 2: 5. – 7. 11. 21 in Cochem

Flyer und weitere Informationen

Kooperationsprojekt der LMJ-RLP mit der DBJ

Online-Anmeldung und weitere Informationen über DBJ-Seite
Präsenzseminar „Ziele und Bedürfnisse erkennen und abgleichen – junges Engagement fördern“ vom 22. 10. bis 24. 10. 2021 in Worms


Informationen der BDMV zum Transparenzregister

In der Anlage findet ihr eine Pressemitteilung der BDMV zu Eintragungen in das Transparenzregister. Ab dem Jahr 2024 ist für gemeinnützige eingetragene Vereine kein Antrag für die Gebührenbefreiung mehr notwendig. Für eine Übergangszeit bis 2023 soll es eine erleichterte Befreiung von der Zahlungspflicht geben, die einmalig beantragt werden muss.

Anlage: PM_202105_Transparenzregister.pdf


Sie wollen den „Spickzettel“ regelmäßig erhalten oder abbestellen? Einfach eine kurze E-Mail an uns schreiben!

Für weitere Fragen und Informationen stehe ich gerne zur Verfügung:
Volker Silter, Jugendbildungsreferent der LMJ
Landesmusikjugend Rheinland-Pfalz , Im Handwerkerhof 1 , 54338 Schweich-Issel

Mobil: 0160-91095196
Telefon: 06502-9360158
Fax: 06502-9360159
Mail: geschaeftsstelle@lmj-rlp.de
URL: www.lmj-rlp.de