Spickzettel Juli 2020

In eigener Sache      Termine      noch wichtig zu wissen      Kontakt     

Landeskongress und Landesjugendversammlung

Wir möchten möglichst viele von euch zu unserer Landesjugendversammlung begrüßen und darum informiere ich heute bereits vor der offiziellen Einladung zum Landeskongress. Wie geplant, verbinden wir mit dem Landeskongress des LMV unsere Landesjugendversammlung der LMJ.
Sofern „Corona“ mitspielt, findet unsere Landesjugendversammlung mit Wahlen am 26. 9. 20 in Biersdorf statt. Am Vormittag ist die Versammlung geplant und am Nachmittag bieten wir einen Workshop zum Thema Kommunikation an.
Eingeladen sind alles Kreisjugendleiter und auch alle anderen Jugendleiter aus den Vereinen, die sich für die Jugendarbeit einsetzen möchten. Wir begrüßen es, wenn ihr euch den Termin frei haltet und dafür bei euch werbt. Bitte meldet euer Kommen bei uns an!

Eine offizielle Einladung wird es noch geben. Sollte es zu corona-bedingten Problemen kommen, findet die Landesjugendversammlung online oder gesondert in kleinerem Rahmen statt. Weitere Informationen dazu gibt es rechtzeitig im Bedarfsfall. Auf einen extra Kreisjugendleitertag verzichten wir in diesem Jahr, weil die Dichte der Veranstaltungen im Herbst wegen div. Verschiebungen bei uns allen sehr hoch ist. Das ist sicher ein Grund mehr für euch, an diesem Tag nach Biersdorf zu kommen.

Kinder und Jugendliche stehen in den Sommerferien besonders im Fokus

Das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz hat kurzfristig im Zuge der Corona-Pandemie Veränderungen für die Förderung von Ferienprogrammen vorgenommen.

Das betrifft Maßnahmen in den Sommer- und den Herbstferien. Damit wird eine Forderung des Landesjugendrings RLP umgesetzt. 3 Veränderungen gibt es:

  • Der Betreuungsschlüssel für soziale Bildungsmaßnahmen wird auf 5 junge Menschen heruntergesetzt. Jetzt werden für 5 Teilnehmer*innen eine Betreuungsperson mit gefördert (vorher 7:1)
  • Die Förderung der ehrenamtlichen Kraft ist nun ab dem 2. Tag möglich (vorher ab dem 10. Tag)
  • Die Fördersätze pro Teilnehmer*in und Tag werden von 3 € auf 4 € angehoben.

Alle diese Änderungen gelten vorerst nur für 2020!

Das Ministerium bittet darum, die Maßnahmen separat aufzubereiten und zu melden. Darum gehört, dass bitte bei allen Maßnahmen, die in den Sommerferien stattfinden werden, eine Kurzbeschreibung auf dem Antrag stehen sollte. Ziel des Ganzen ist, transparent zu machen, wie die Verbände mit den Herausforderungen der Corona Krise umgehen. Also sollte es wirklich nur ganz kurz sein.

Die Geschäftsstelle legt eine Pause ein

Die Sommerferien rücken näher und damit auch die Urlaubszeit. Die Geschäftsstelle der LMJ ist in den Ferien nicht besetzt. Post und Bestellungen in den Ferien werden erst danach bearbeitet. E-Mails werden regelmäßig gesichtet, aber nur in dringenden Fällen beantwortet. Ebenfalls ist in dieser Zeit auch die Landesjugendleiterin erreichbar.


Digitale Ausstattung

Auch weiterhin gibt es noch die Möglichkeit, Anträge für digitale Ausstattung zu stellen. Bewilligt werden Webcams, Lizenzen und ä. Materialien, die für die Online – Arbeit mit Kindern und Jugendlichen nötig sind. Da es sich dabei um Mittel der „Sozialen Bildung“ und „Politischen Bildung“ handelt, sind deren Förderbedingungen Grundlage und müssen berücksichtigt werden. Informationen und Formulare liegen den Kreismusikverbänden und Kreismusikjugenden vor, können aber auch über unsere Geschäftsstelle abgefragt werden. Es handelt sich um eine 100% Finanzierung bis max. 1000,00 €.


Online-Plattform kostenfrei zu vermieten

Die Landesmusikjugend verfügt über eine Online-Plattform (Educateonline), die wir euch gerne auch für eine Schulung oder Sitzung zur Verfügung stellen können. Sie entspricht den geltenden Datenschutzverordnungen, läuft über deutsche Server und bietet alle wichtigen Funktionen, die ihr benötigt, um unkompliziert einfach mal eine Veranstaltung anzubieten. Für gelegentliche Treffen braucht ihr also nicht, eine eigene Lizenz zu erwerben. Interessenten bitte ich, sich schriftlich bei mir zu melden, dass ggf. gesammelt auch eine Einweisung ins Programm erfolgen kann. Der virtuelle Raum ist für bis zu 25 Personen geeignet.



Jugendleiterausbildung

Hier findet ihr die aktuelle Ausschreibung  unserer Juleica-Schulung.
Für den 20.-22. November 2020 planen wir die Durchführung des 2. Moduls. Teilnehmen können alle, die bereits das Modul 1 absolviert haben. Aber auch ein Neueinstieg in die Schulungen ist möglich und gewünscht. Anmeldung


Blasmusik.Digital – die Online-Konferenz für Blasmusiker: Lernen von den Besten

Unter der Federführung von BDB-Pressereferent Michael Schönstein und in Zusammenarbeit mit der Digitalagentur ms medien design hat der Bund Deutscher Blasmusikverbände (BDB) die Plattform Blasmusik.Digital entwickelt und veranstaltet erstmalig eine Online-Konferenz für Blasmusiker.

Auf sieben digitalen Bühnen werden am Sonntag, 5. Juli 2020 ab 9:30 Uhr über 15 Top-Experten in Web-Sessions Vorträge und Workshops zu spannenden Themen rund um die Blasmusik halten und sich im Chat den Fragen der Teilnehmer stellen. Mit der Teilnahme an der Konferenz erhalten Sie zudem Zugriff auf wertvolle Fachmaterialien und hilfreiche Downloads.

(Pressemeldung kurz, 26.05.2020, BDB-Musikakademie Staufen)

Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt! Interessierten empfehlen wir deshalb eine schnelle Anmeldung.

Weitere Informationen zur Anmeldung, dem Programm und den Dozenten erhaltet ihr auf https://www.blasmusik.digital/


Sie wollen den „Spickzettel“ regelmäßig erhalten oder abbestellen? Einfach eine kurze E-Mail an uns schreiben!

Für weitere Fragen und Informationen stehe ich gerne zur Verfügung:
Volker Silter, Jugendbildungsreferent der LMJ
Landesmusikjugend Rheinland-Pfalz , Im Handwerkerhof 1 , 54338 Schweich-Issel

Mobil: 0160-91095196
Telefon: 06502-9360158
Fax: 06502-9360159
Mail: geschaeftsstelle@lmj-rlp.de
URL: www.lmj-rlp.de