Spickzettel Juli 2019

Spickzettellogo.jpg

In eigener Sache                Termine                 noch wichtig zu wissen                         Kontakt     

in eigener Sache.jpg

Neustart für Jugendleiterausbildung

Nachdem das erste Modul zur JuLeiCa-Schulung erfolgreich gelaufen ist, gibt es nun einen Termin für den 2. Teil. Alle Interessierten, die beim ersten Treffen nicht dabei sein konnten, haben nun die Möglichkeit, auch mit dem 2. Teil neu einzusteigen. Durch dieses neue Verfahren, soll es Jugendleitern ermöglicht werden, besser einen passenden Termin zu finden. Mehr Infos gibt es unter der Überschrift „Termine“.

Geänderte Abrechnungspraxis für Fördermittel vom Land

Künftig muss bei jeder Maßnahme der sozialen Bildung, die von einem Erwachsenenverband beantragt und zur Abrechnung eingereicht wird, ein Programm beigelegt werden (mind. 4 Stunden „Soziale Bildung“ pro Tag). Der Landesjugendring möchte damit prüfen können, ob es sich um eine Maßnahme der Jugendarbeit handelt. Für Anträge der Musikjugenden ist das wie bisher nicht nötig. Da prüft der LJR nur Stichprobenmäßig durch die Anforderung des Programms.

Urlaub in der Geschäftsstelle

Ab morgen (26 .Juli 2019) bleibt die Geschäftsstelle bis zum 14. August 2019 wegen Ferien geschlossen. Auch Bestellungen können in dieser Zeit nicht bearbeitet werden.


Termine.jpg

Zweites JuLeiCa – Wochenende (Gelegenheit zum Neueinstieg) 20. – 22. 9. 2019 in Idar-Oberstein

Nachdem das erste Juleica-Wochenende in Bad Marienberg stattgefunden hat, gibt es nun einen Folgetermin: 20. – 22. 9. 2019. Ein Neueinstieg ist auch mit diesem Modul möglich. Interessenten, die sich in der Jugendarbeit engagieren möchten, können auch mit diesem Modul beginnen, wenn sie mindestens 14 Jahre alt sind. Anmeldungen erbitten wir über die Geschäftsstelle der LMJ.


wichtig zu wissen.jpg

Projektförderung: Kulturelle Vielfalt mit Musik

Die Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung vergibt im Rahmen der „Ideeninitiative Kulturelle Vielfalt mit Musik“ Fördermittel in Höhe von insgesamt 100.000,- Euro. Wer eine kreative Projektidee hat, die das Miteinander von Kindern und Jugendlichen verschiedener kultureller Herkunft fördert, kann sich bis zum 25. September 2019 hier bewerben: http://www.kultur-und-musikstiftung.de/projekte/ideeninitiative-kulturelle-vielfalt-mit-musik?fbclid=IwAR0M_Do7ZzMdTGaOaVQal01BqTnUplc26FXGYNE5pDvPkrrwHbc5hC8L1lk#Projektinformationen

Quelle: Facebook-Post Bundesverband Chor und Orchester vom 04.07.2019

Kontaktanfrage von „Tandem“

Folgende Anfrage erreichte uns über Tandem, das Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch. Der Kreisjugendring Main-Spessart sucht für das 13. Internationales Jugendmusikfestival in Main-Spessart  vom 17. Bis 21.7.2020 Gruppen in der Region, die als Gastgeber fungieren wollen. Folgendes schreibt der Kreisjugendring: „Vom 17. – 21. Juli 2020 planen wir ein Internationales Jugendmusikfestival. Begrüßen möchten wir Musikgruppen, Jugendchöre und Jugendtanzgruppen. Die Unterbringung wird in Gastfamilien sein, auf Wunsch auch in einer Jugendherberge, Hotel oder Pension. Geplant ist ein gemeinsames Begegnungs- und Musikprogramm. Höhepunkt ist ein gemeinsames Konzert mit allen Gästen und Gastgebern.“

Link zur Kontaktdatenbank: https://tandem-org.eu/partner/de/kontakt_nahled.php?id=8676


Kontakt.jpg

Sie wollen den „Spickzettel“ regelmäßig erhalten oder abbestellen? Einfach eine kurze E-Mail an uns schreiben!

Für weitere Fragen und Informationen stehe ich gerne zur Verfügung:
Volker Silter, Jugendbildungsreferent der LMJ
Landesmusikjugend Rheinland-Pfalz , Im Handwerkerhof 1 , 54338 Schweich-Issel

Mobil: 0160-91095196
Telefon: 06502-9360158
Fax: 06502-9360159
Mail: geschaeftsstelle@lmj-rlp.de
URL: www.lmj-rlp.de